Logo Saegematt fett mitNamen
Fritzli
21.04.2022
Osteopathie
Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsform in der Veterinärmedizin, bei der mit den Händen behandelt wird. Durch eine Reihe spezifischer Palpationstechniken wird eine Beurteilung der anatomischen Gewebe und Strukturen vorgenommen und Störungen der Beweglichkeit innerhalb des gesamten Körpersystems unter Einbezug von Knochen, Muskeln, Bindegewebe, Faszien, Nervengewebe, etc., aufgespürt und gleichzeitig behandelt.

Beispiele für Indikationen:
  • Beschwerden im Muskel – Skelett – System
  • Wirbelsäulen-/Rückenbeschwerden
  • Bewegungseinschränkungen, Blockaden
  • Chronische Schmerzzustände
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Atemwegsbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden

Die Liste ist nicht abschliessend, bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen zu Symptomen Ihres Tieres.